Startseite

Wir bieten Hilfe bei der Helfersuche

Die Corona Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen. So groß wie die Verunsicherung ist auch die Hilfsbereitschaft. Doch wie finden Helfer*innen und alle, die Hilfe benötigen zusammen?

Unser Angebot: Hilfesuchende können bei Human@Human anrufen und die Mitarbeiter suchen die passenden Helfer*innen oder Unterstützungsangebote, möglichst in der Nähe.

Wir freuen uns auch sehr, wenn uns Anbieter und Initiativen, die Menschen in dieser Situation helfen möchten, ihre Angebote mitteilen. Der Verein sammelt und sortiert alles nach Ort und Angebotsart. Ganz nach unserem Vereinsmotto „Menschen vernetzen Menschen“ möchte das Team von Human@Human, eine weitere Möglichkeit schaffen, Hilfesuchende mit angebotener Hilfe zu vernetzen.

Unter  040 – 68 91 19 31 stehen  die Mitarbeiter*innen zu folgenden Zeiten zu Verfügung:

Montag            16:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag          14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch         10:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag      10:00 bis 12:00 Uhr

Außerhalb der persönlichen Sprechzeiten steht unter dieser Nummer ein Anrufbeantworter zur Verfügung und jeder der eine Nachricht hinterlässt wird selbstverständlich zurückgerufen. Oder Sie schreiben einfach eine Mail an human@human.hamburg und bekommen ebenfalls Antwort und Hilfe.

Das Human-Team

DAS LIEGT UNS AM HERZEN

Wie in ganz Deutschland zeigte sich auch in Hamburg eine beispiellose Welle der Hilfsbereitschaft, als tausende Menschen im Jahr 2015 in Deutschland Schutz suchten. Seitdem haben mehr als 1.400.000 Menschen in Deutschland einen Antrag auf Asyl gestellt. Allein in Hamburg sind mehr als 42.000 Geflüchtete zu neuen NachbarInnen geworden. Jeder erzählt eine persönliche Geschichte und hat Träume für die Zukunft. Integrationsprogramme und Kurse können dabei nicht zu 100% auf diese individuellen Bedürfnisse eingehen.
Hier möchten wir durch individuelle Vernetzungen auf Augenhöhe und persönliche Kontakte ansetzen, um ein gegenseitiges Miteinander und Verständnis in der Gesellschaft fördern.
Das macht unsere Patenschaften aus!

WAS WIR MACHEN

Wir vermitteln Patenschaften zwischen erwachsenen Geflüchteten und HamburgeInnen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.
In einem persönlichen Gespräch mit unseren Patenkoordinatorinnen können sich Interessierte unverbindlich über den möglichen Umfang einer Patenschaft informieren. Die Unterstützung in einer Patenschaft kann vielfältig sein und richtet sich ganz nach den individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen der Beteiligten. Dabei stellen wir nicht nur den Kontakt her, sondern begleiten die Patenschaft während ihres Bestehens in jeder Situation. Hierbei greifen wir auf ein breites Netzwerk zu Akteuren und Initiativen der Hamburger Flüchtlingshilfe zurück, welches sich der Verein seit seiner Gründung aufgebaut hat.

Dabei kannst Du helfen!

     Wohnen                                            Freizeit                                        Sprache                                       Begleitung                                      Arbeit & Beruf

Unsere Patenschaften sind so individuell wie die Menschen selbst.
Du entscheidest auf welche Art und in welchem Umfang Du helfen möchtest.

Zum Beispiel entsteht auf einer persönlichen und sozialen Ebene für viele Geflüchtete in einer Patenschaft ein Gefühl der Zugehörigkeit und Teilhabe.
Zudem werden Lebenserfahrungen geteilt und auf beiden Seiten der Patenschaft kulturelles Verständnis gewonnen.
Auf der praktischen Ebene kann das Verstehen der deutschen Sprache und der Hamburger Verwaltungssysteme erleichtert werden,
wodurch auch komplexe Prozesse wie Asylverfahren, Wohnungssuche und Arbeitsmarktintegration erfolgreich gemeistert werden können.

Schreib' uns:

Ruf uns an:

Hier sind wir:

Human@Human e.V.
Harburger Schloßstraße 6-12
21079 Hamburg
Route direkt zu uns

Komm' vorbei!

Termine nach Vereinbarung
Zurzeit keine persönlichen Termine möglich

Erfahre noch heute wie Deine Patenschaft
aussehen könnte!

Mit Deiner Spende hilfst Du uns
noch mehr Patenschaften zu vermitteln und zu betreuen!

Unsere Unterstützer

 

 

 

 

Folge uns oder schreib uns direkt an: